Sonntag, 23. Juli 2017

Nuno Filzschal Paisley


Ich hatte mal wieder die Muße zum Filzen.
Mein erster Nuno-Filzschal ist heute fertig geworden.
Hierfür wird die Merinowolle auf feinsten Seidenchiffon aufgefilzt.
Gefühlt habe ich jetzt Arme wie ein Preisboxer😄😄😄😄
Entweder ist das nicht meine Filztechnik oder 
es ist wirklich so anstrengend.
Wie auch immer, die Arbeit hat sich gelohnt.
Ich bin voll verliebt in diesen luftig leichten Sommerschal.

Mittwoch, 19. Juli 2017

Aquarello / Seife mit Pistazienkernöl





Bei diesem herrlichen Wetter musste ich noch 
ein "Sommer-Sonne-Gute Laune-Seifchen" 
mit herrlich frischem Duft sieden.☀
--> Super zarter Topfswirl mit Lagunenfarben.
Ich verwende immer wieder sehr gerne Pistazienkernöl in Seife, da sich die Seife damit so schön glatt und cremig anfühlt und 10% davon schon ausreichen, um dieses feine Waschgefühl zu bekommen.
--> Nachtrag: habe den Seifen noch einen Stempel verpasst, jetzt wirken sie lebendiger.

Parfumöl: Gin Martini von The Fragrancy.





Montag, 17. Juli 2017

Ausflugstipp St. Alto Weg in Altomünster bei Dachau

Plätze an denen Wunder geschehen sein sollen, hatten für mich schon immer eine große Anziehungskraft. 
So sind wir letzte Woche den Alto-Weg gegangen, 
der sehr gut beschildert ist und knapp 5 km lang ist.
Das ist ein wunderschöner Rundweg, 
der am Brunnen auf dem Marktplatz von Altomünster startet (hier ist auch das sehenswerte Kloster). Zuerst kommt man an einer begehbaren Sonnenuhr eines Künstlers vorbei und später wandert man durch den Altoforst 
(ein traumhafter Mischwald). 
Im Altoforst gelangt man schließlich auf der Häfte des Weges zur Alto-Quelle. Dieser Platz im Wald ist wundersames Plätzchen mit einer wirklich sehr schönen Energie. 
Dort sollte man ruhig ein wenig verweilen und ein kleines Päuschen machen.
Auf dem Rückweg kann man die schöne Aussicht auf Altomünster genießen und zum Ende der Wanderung, wieder am Marktplatz angekommen, noch einen Kaffee trinken
 oder etwas essen.








Samstag, 1. Juli 2017

Blumen Deko mal anders


Diese Deko habe ich mir gestern für's Wochenende gemacht, 
da ich keine Blumen im Haus habe,
 dafür aber im Garten. 
Hierfür braucht man nur kleine Steine, einen Basteldraht und Blüten aus dem Garten (hier eine Hortensie und ein Röschen).  
Der Stein und der Stil der Blume werden fest mit Draht umwickelt und dann in eine Vase gegeben. 
Sobald das Wasser zugegeben wird, stehen/schwimmen die Blumen kerzengerade im Wasser.
Das sieht super schön aus und ist schnell gemacht.

Dienstag, 27. Juni 2017

Peach Tea & Milk




Diese Seifen wäre nicht entstanden (zumindestens nicht in diesen traumhaft, gewirbelten Rundformen, wenn hier bei mir zu Hause am WE nicht ein wunderschönes Siedertreffen stattgefunden hätte. 
Bei diesem Treffen war u.a. auch die liebe Karin (carina7).
 Sie hatte die Formen dabei und ich konnte nicht widerstehen. Da ich gerade absolut ausgeräubert bin und keine Seifen mehr auf Lager habe, habe ich meine neuen Formen nun gleich eingeweiht. 

Die Seifen duften wie schwarzer Pfirsich-Eistee 
und das ist das Rezept:

30% Kokosöl
30% Olivenöl
20% Reiskeimöl
10% Kakaobutter
5% Rizinusöl und
5% Sesamöl. 
Außerdem enthält die Seife frische Bio-Vollmilch 
zur Extra-Pflege.

-->Parfumöl Peach Tea von The Fragrancy.
Ich wünsche allen meinen Bloglesern eine schöne Woche❤